SEO-Woche: München Pasing, Augsburg, Ulm, Stuttgart

Bookmark and Share

 Es ist Freitag früh, ich sitze im Zug Richtung Stuttgart. Doch als verantwortungsbewußer SEO-Wochen-Schreiber verzichte ich auf den Schlummer zwischen Augsburg und Ulm um euch euch mit den News der letzten Tage zu versorgen.

  • Google+ als Sendekanal: Rand Fishkin sendet den Stand des Penguin-Updates via Google. Rob Kerry beschäftig sich beim Whiteboard Friday auch um das flugunfähige Vögelchen. Weitere Beiträge zum Update findet ihr übrigens auch bei Google.
  • Ich könnte es mir jetzt einfach machen, und die retorische Frage von Gretus “Wie eine gute SEO Agentur finden?” mit “bei Google nach CONTENTmanufaktur suchen” beantworten. Aber das wäre wohl zu einfach. Jedenfalls hat Gretus auf SEO United einen Fragenkatalog aufgesetzt, der helfen könnte. Wobei es mich schon wundert, welche Fragen offenbar immer noch wichtig sind. Ob die SEO-Agentur verlangt, dass ein Link auf ihre Seite gesetzt wird? Das macht doch heute keiner mehr. Oder?
  • Mmmmh, hab den Beitrag noch nicht gelesen. Aber auf Namics ist eigentlich immer Verlass. Deshalb die Empfehlung zum Thema Content-Marketing: 6 Schritte zum Erfolg.
  • Das gleiche gilt für den Beitrag von Malte Landwehr auf SEO Scene über Kommentare als Rankingfaktor.
  • Frank Fuch schreibt im Sistrix-Blog darüber, wie eine Suchmaschine ihre eigene Relevanz misst. Er antwortet auf die Frage “Woher wollen die eigentlich wissen, was relevant ist?” mit der pragmatischen Antwort “Sie wissen es selbst nicht”.
  • Maik Bruns hat heraus gefunden, wie man Schindluder (schönes Wort!) mit dem Authorship-Markup treiben kann. Übrigens, Maik: Ich kenne jemanden, der hat mal probiert ohne den Domain-Eintrag bei G+ als Autor für einen Blog zu ranken. Hat funktioniert. Nun habe ich mir überlegt, unter dem Motto “Pimp Your SERPs” mal Rand Fishkin und Bill Clinton auf SEO Book zu Autoren zu machen ;-)
  • Das hatte ich bei meiner letzten SEO Woche vergesen: Auf Inhouse SEO zeigt Jens Fauldrath den aktuellen Stand des SEO Projekts an der h_da. Also ihr erfahrenen Profis: Zieht euch warm an.
  • Ach, noch ein Backlinkaufbau Beitrag hier: Kreatives Linkbuilding für E-Commerce Seiten auf SEOmoz. Schöne Ideen sind da schon dabei, nicht nur für Shoppingseiten.
  • Bing macht jetzt ernst und baut mächtig um. So mit Schneller, Social und ‘nem Snapshot. Ich sage euch das nur, weil das ja sonst keiner mitbekommen würde.
  • So, und jetzt schnell anmelden und kräftig Geld sparen: Ab 18. Mai packt Searchmetrics alles in die Essentials, was geht. Zwei Wochen lang sind in allen Versionen – also auch der kostenlosen – des SEO-Analyse-Tools alle Funktionen enthalten. Alles, außer Tiernahrung ….äh Exporte.

Übrigens, das geht euch auch an. Da wurden unverdächtige Blogger von Nachrichtenagenturen auf Schadensersatz verklagt – ohne erkennbaren Grund.

GD Star Rating
loading...
SEO-Woche: München Pasing, Augsburg, Ulm, Stuttgart, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Bookmark and Share
1 comments
Maik Bruns
Maik Bruns

Ich finde "Schindluder" auch schön, Eric. Aber was du da schreibst, ist mir vielleicht sogar nochmal einen Test wert.