Closed Caption als Rankingfaktor?

Sogar mit Übersetzung: Untertitel auf YouTube

Sogar mit Übersetzung: Untertitel auf YouTube

Frage: Seit einigen Wochen sind auch in Deutschland „Closed Captions“ auf Deutsch in YouTube  verfügbar.

Welche Relevanz haben diese fürs SEO? Könnte es sein, dass diese immer wichtiger werden? Vielleicht müssen ja sogar irgendwann in Videos Keywords platziert werden. Und: Gibt es Erfahrungswerte aus dem englischsprachigen Raum? (Stefan)

Antwort: Danke, Stefan, für diese Frage. Damit hast du mich dazu gebracht, mich selbst schlau zu machen. Denn Videos sind nicht mein Daily Business und Erfahrungen aus den USA habe ich natürlich auch nicht.

Doch zunächst zur Übersetzung der Frage für alle, die nicht jeden Tag mit YouTube-Videos arbeiten: „Closed Caption“ sind Untertitel, die nun auch in Deutschland verfügbar sind. Diese können beim Hochladen eines Videos erzeugt – und sogar für verschiedene Sprachen erstellt werden. Sie liegen also bei YouTube (und damit auch bei Google) als Text-Beschreibung des Inhalts vor.

Ich hätte gerne einen Video-Spezialisten hinzu gezogen – aber mir fällt keiner ein. Vielleicht Martin Mißfeld? Oder wer streckt denn den Finger, wenn es um Video-SEO geht?

Egal, die Antwort kann ich dir jedenfalls auch so geben: Ja, natürlich werden Closed Caption eine Rolle spielen. Ich habe mir vor einiger Zeit folgende Faktoren für Video-SEO notiert, die mit einem Text gesteuert werden:

  • Titel des Videos
  • Beschreibungstext
  • Tags
  • Dateiname
  • und nun: Closed Caption

(Und, ja: Es gibt noch andere Faktoren, aber dazu weiter unten…)

Ich behaupte sogar, dass der Text in den Closed Caption relevanter sein wird als der Dateiname und der Beschreibungstext. Wieso? Weil es für Google logisch ist. Das, was sichtbar ist, spielt eine große Rolle. Alles andere sind nur Hilfskonstruktionen.

Also: Da man stark davon ausgehen darf, dass eingespielte Untertitel die ehrlichste Form sind, um den Inhalt von Videos wiederzugeben bzw. zu beschreiben, werden YouTube und Google den Inhalt der Closed Caption sehr ernst nehmen.

Noch eine Bemerkung: Nein, du solltest nun nicht anfangen, möglichst viele Keyword als Untertitel zu verwenden. Ich habe oben geschrieben, dass es neben den Text-Faktoren noch eine Reihe anderer Faktoren gibt. Bei Videos sind das ganz sicher die Views und wie lange die User „durchhalten“. Und da dämliche Untertitel sicher viele User abspringen lassen, wäre das keine gute Idee…

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen