8 garantiert spannende Geschichten für Pressemitteilungen

Ihr wollt mehr Aufmerksamkeit für euren Blog oder eure Webseite in der Netzgemeinde? Ihr seid davon überzeugt, dass ihr den Usern richtig was zu bieten habt, aber nun ja – kein Schwein schaut vorbei? Dann müsst ihr das schleunigst ändern. Aktive Kommunikation ist das Zauberwort.

Nutzt die vielen Presseportale, die sich im Netz tummeln, und erstellt euch einen E-Mail-Presseverteiler mit den für eure Branche wichtigsten Medien. Startet eine Online-PR-Kampagne in eigener Sache! In einer Pressemitteilung könnt ihr erzählen, was es Neues gibt und warum man unbedingt auf eure Seite klicken sollte.

ABER: Hier kommt es auf die Verpackung an! Es gibt Stories, die holen keinen hinterm Ofen vor. Und dann gibt es Klasse-Geschichten, die vielen anderen Bloggern und Portalen einen Backlink wert sind. Mit wirklich relevanten Inhalten auf eurer Webseite zu einem spannenden Thema und mit einer knackigen Pressemitteilung könnt ihr viel erreichen. So bekommt ihr nicht nur mehr Besucher auf eure Seite, sondern sammelt auf natürliche Weise Backlinks ein. Das nennt man dann auch Content Marketing. Denn: Am Ende findet euch Google auch extrem gut, weil der Algorithmus künftig noch mehr auf die Relevanz der Inhalte setzen wird.

Hier die besten Themen für eine Pressemitteilung:

1. Nutzwertige Listen und „How to“-Ratgeber
Die Cover der Zeitschriften sind voll davon. Warum? Weil die Leser Listen super finden.
10 Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit
Die 15 besten Steuerspartipps
Abnehmen in 5 Tagen
Reifen wechseln in 5 Schritten

2. Ein Whitepaper
Ist ganz schön aufwendig, aber genau deshalb so beliebt. Kein anderer wird sich die Arbeit machen, sondern lieber darauf verlinken.

3. Eine eigene Studie
Ist immer eine beliebte Meldung. Kostet leider viel Zeit – und wenn man sie in Auftrag gibt, auch viel Geld. Damit die Studie glaubwürdig ist, muss sie auch statistischen Ansprüchen genügen. Auf der anderen Seite ist eine breite Streuung fast garantiert. Redakteure freuen sich immer über diese Art von redaktionellem Futter.

4. Ein neues Produkt oder ein neuer Service
Hier kommt es darauf an, interessant zu beschreiben, was daran WIRKLICH neu und anders ist, warum das Produkt so viel toller ist als das alte. Und warum man es genau jetzt unbedingt kaufen sollte. Je mehr Details desto besser. Preise nicht vergessen und ein schönes Bild anhängen!

5. Saisonaler Aufhänger
Jedes Jahr kommt der Frühlingsanfang, Weihnachten oder die Bikinisaison. Wenn eure Produkte oder Dienstleistung damit logisch und nachvollziehbar in Verbindung gebracht werden können, dann ist der saisonale Aufhänger ein feines Lockmittel für Redakteure. Wer Heuschnupfenmittel verkauft, der kann zum Frühlingsanfang punkten, Fitness-Studios sind im Vorfeld der Bikinisaison gefragt und ein Geschenkefinder hat vor Weihnachten Hochkonjunktur. Aber ein neues E-Commerce-Package-Dingens zu Herbstanfang – gähn!

6. Promi-Faktor
Ihr kennt zufällig einen Prominenten? Und der verwendet auch noch eure Produkte oder euren Service? Dann raus damit. Der Glanz eines Promis färbt immer ab, und eine Meldung ist euch gewiss. Ihr könnt euch aber auch auf eine Person beziehen, die aufgrund ihrer Position glaubwürdig ist. Ein Arzt zum Beispiel, oder ein Pilot, ein Rechtsanwalt, ein altehrwürdiger Firmengründer, ein Start-up-Millionär – was eben zu eurem Produkt passt. Noch besser: Ihr platziert auf eurer Webseite ein umfangreiches Interview und verwendet in der Pressemitteilung Auszüge davon.

7. Veranstaltungshinweise
Ihr plant eine Konferenz, ein Seminar, einen Vortrag. Nun, der Termin an sich ist nicht soo spannend. Also müsst ihr schon ein paar interessante Inhalte preisgeben, damit sich die Blogger und Redakteure damit befassen. Neugier wecken ist das Zauberwort. Wenn ihr es schafft davon zu überzeugen, dass man nach dem Seminar ein besserer, klügerer, schönerer, erfolgreicherer und überhaupt… Mensch ist, dann habt ihr gewonnen.

8. Eine News aus dem Tagesgeschehen
Eine Förderung wird gekürzt oder eingeführt, eine neue Rocklänge ist das Must-Have der Saison, Google hat ein Up-Date herausgebracht: Was hat das mit euch zu tun? Nehmt einen Aufhänger aus dem Tagesgeschehen und beschreibt, wie eure Produkte davon profitieren oder dass sie genau dazu passen. Es gibt Prämiengutscheine für Weiterbildung? Klar, bei euren Seminaren kann man die auch einlösen!

GD Star Rating
loading...
8 garantiert spannende Geschichten für Pressemitteilungen, 4.0 out of 5 based on 10 ratings

Elisabeth

Elisabeth ist der andere Chef der CONTENTmanufaktur GmbH. Sie verantwortet den redaktionellen Teil der Agentur.

More Posts

Kommentare (2)

  1. M Bartol

    Geil, ihr kommt echt immer mit den richtigen Themen zum richtigen Moment. Das kann ich super in der nächsten Redaktionssitzung verwenden. 🙂

  2. Pingback: Refresh und Forwarding die sprechende Internetadresse | Portionsdiät

Kommentare sind geschlossen.