Bessere Darstellung der Fehler in den Google Webmaster Tools

Google hat die Darstellung der Crawling-Fehler um geschätzte fünftausend Prozent verbessert. Nun werden nicht mehr nur die Zahl der Fehler angezeigt und die Liste der jeweiligen Kategorie ausgegeben. Nein, das sieht jetzt so aus:

Fehlerbehandlung via Google Webmaster Tools ist viel Arbeit! Sieht jetzt aber schöner aus.

Hier sieht man schön, dass auf dieser Seite fleißig an den „Nicht gefunden“-Errors gearbeitet wurde – und wie sich das gelohnt hat. Noch etwas Großartige daran: Bei den Zahlen ist jetzt nicht mehr bei 100.000 Schluss, sondern es geht noch weiter nach oben.

Bezogen auf unseren Vortrag auf der SEO Campixx kann man diese wichtige Zahl jetzt also noch besser darstellen und vor allem auch in die Zielvereinbarungen mit der Technik einbeziehen.

Sehr schöne Verbesserung in den Google Webmaster Tools, schaut es euch an. 

GD Star Rating
loading...
Bessere Darstellung der Fehler in den Google Webmaster Tools, 4.0 out of 5 based on 2 ratings

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentar (1)

  1. Tequito

    Dachte ich auch als ich neulich reingeschaut habe.

  2. Pingback: SEO-Woche: Morgengrauen, Infografiken und ein bisschen Konferenz | SEO Book

Kommentare sind geschlossen.