Die SEO Woche: Paginierung, Panda-Proof und Dr. Pete

Halt! Noch nicht weg laufen. Bin etwas spät dran, aber von Kunden lasse ich mich eigentlich immer sehr gerne aufhalten… Deshalb, kurz bevor ihr schön in Feierabend geht und ich noch in Ruhe weiter arbeiten kann, meine Zusammenfassung der SEO-Woche.

  • Google liefert eine Lösung für Paginierung und so: Da empfehle ich natürlich zuerst meine eigene Zusammenfassung. Aber auch gerne den Artikel von Internetkapitän Markus und auf den Search Engine Roundtable. Interessant die Einschätzung von Markus, dass er das eher für textliche Inhalte nicht für Paginierung sieht und darin ein Panda-Helferlein vermutet. Ich persönlich werde alles tun, dies gerade für die Pagnierung zu testen, weil ich die neuen Tags dort für besonders zielführend halte. Aber ich denke, wir sind uns einig: Einige Fragen sind noch offen 😉
  • SEO ist derzeit offenbar die Optimierung des Snippets auf Google. Das ist prima. Dr. Pete erklärt auf SEOmoz, wie man Listen auf den SERPs bekommt.
  • Der Seokai (Spriesterbach) hat die Zahlen von Hitwise hinsichtlich der  Länge von Suchanfragen und einem leichten Bing-Gewinn kommentiert.
  • Und der Mißfeld Martin (wie man hier in Bayern sagen würde) hat ein Onpage Bilderseo Tool raus gehauen. Tipp: Überseht das Captcha nicht – denn es ist schön aber unauffällig 😉
  • Wohl irgendwann am Wochenende werde ich mir dann noch den SEOmoz Whiteboard Friday anschauen, da geht es dann um Keyword Metriken. Finde ich sehr spannend!
  • Nicht unbedingt SEO aber für uns alle wichtig: Google Analytics ist jetzt auch lt. Datenschützer in Ordnung. Wenn man einige Auflagen einhält. Was damit gemeint ist, habe ich drüben in Viel zu tun: Datenschützer machen Google Analytics unter Auflagen legal geschrieben.

Mmmm, eigentlich war noch mehr los. Aber dazu müsst ihr euch durch die Live-Blogging-Beiträge auf Search Engine Roundtable kämpfen. Eine Menge operatives Zeugs, dass ich gar nicht so richtig zusammen fassen kann.

Noch was in eigener Sache: Ab November machen wir wieder Semiare für SEOs und andere Leute, nun in zwei Versionen. Im Fernlehrgang „Schreiben fürs Web“ geht es rein ums Texten, um Beitragsformen und um Kreativität. Und die „SEO Einführung“ führt in SEO ein. Das richtet sich natürlich nicht an die Profis hier.

Denkt dran: Bei einem Fernlehrgang ist es egal, wo ihr seid. Ab Januar gibt es also keine Entschuldigung mehr für schlechten Content auf der Seite. Klar?

GD Star Rating
loading...

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentar (1)

  1. Tino Niggemeier

    danke für den hinweis, dass der martin was neues rausgebracht hat. sofort probiert. cool!

Kommentare sind geschlossen.