Die SEO-Woche: Seeding, SMX-Rabatt und der perfekte Tweet

Willkommen in der Sommerpause. Jedenfalls fühlt es sich in meinem Feedreader so an, als wenn grad ’ne Menge SEOs im Urlaub wären. Oder vielleicht arbeitet ihr auch mächtig und habt keine Zeit zum Schreiben? Auch gut, dann sind wir heute auch etwas schneller durch.

  • Gerade sitze ich da und versuche Rand Fishkin bei seinem Whiteboard-Friday zu lauschen, während er darüber referiert, „how to Increase the Odds of Your content Going Viral.“ Aber das ist zu informativ und braucht meine gesamte Aufmerksamkeit. Also bis gleich… …so, da bin ich wieder und habe gelernt, dass Freitag früh die beste Zeit ist, um etwas zu seeden. Also, da liege ich ja gar nicht so schlecht.
  • Jetzt muss ich das Posting hier nur noch mit einem perfekten Tweet raus hauen. Gretus hat uns darüber einen Beitrag von Dan Zarrella übersetzt. Mein Learning: Je seltenener pro Stunde man twittert, umso eher werden die Links angeklickt. Auch damit liege ich als Wenig-Tweeter richtig.
  • Wer’s zuerst getweetet hat, dürfte ein paar Klicks abbekommen haben, das Panda 3,2 Update wurde nun auch von Google bestätigt. Es räumt wohl mit ein paar Unklarheiten der zig anderen Updates auf – und macht sicherlich den Index viel besser. Das wird jedenfalls Google gesagt haben.
  • Prof. Dr. Mario Fischer im Experteninterview auf onlinemarketing.de. Ist länger, also fürs Wochenende aufheben.
  • Nachdem in der vergangenen Woche die Kollegin von Texbroker auf SEO-United erklärt hat, wie man Inhalte bestellt, schreibt in dieser woche Jens Thomas, Qualitätssicherer von content.de, auf SEO-Trainee den Artikel: „Gastartikel: Guten Content richtig anfordern„. Ist auch etwas länger geworden und das sieht ja gar nicht so einfach aus. Mmmmh. Falls uns mal jemand fragen möchte, wie man wirklich passenden Content anfordert, wäre meine Antwort: telefonisch. Dann wissen wir wirklich, was ihr braucht.
  • Da fällt mir ein, dass Elisabeth Matejka Anfang der Woche hier geklärt hat, was eigentlich Content Marketing ist. Manchmal verstellt einem ja der Buzz die Bedeutung eines Wortes.
  • Von Jens Fauldrath bekommen wir unseren SEO-Kongress-Reiseplan für das erste Halbjahr 2012. Na ja, mindestens bei zwei Terminen sind wir auch dabei, bei der SEOCampixx und der SMX. Hierzu ein wichtiger Hinweis: Wer sich bei der SMX mit dem Partnercode „SEOBOOKSMX2012“ anmeldet, bekommt 15 Prozent Rabatt! Das ist ’ne Menge Geld…

Tja, mmmh. Das war’s schon. Vielleicht hat mir meine Reisetätigkeit die Sinne vernebelt – aber mehr habe ich nicht mitbekommen. Sagt mir doch bitte, falls ich ewas nachtragen soll. Das wäre nett.

Und tatsächlich, hier drei Tipps von Jonas:

Vielen Dank!

GD Star Rating
loading...

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentare (3)

  1. Jonas

    Hallo Eric,

    vielen Dank für den erneut guten Wochenrückblick!

    Zum Wochenbeginn fand ich den Beitrag vom Kai ganz interessant:
    http://www.seokai.com/weg-mit-den-links-autoren-reputation-der-nachste-grose-ranking-faktor/
    Darüber hinaus gibt es beim Markus und den Internetkapitänen eine nette Sammlung von verschiedensten Tools innerhalb der Kommentare:
    http://www.internetkapitaene.de/2012/01/20/wir-verlosen-ein-ticket-fur-die-smx-munchen/
    Ansonsten sind die Links bei Pinterest jetzt (leider) Nofollow und ganz aktuell eröffnet der Martin seine BlogReview-Reihe:
    http://www.tagseoblog.de/blogreview-wer-hat-interesse

    So, ich glaub das wars ;-P

    Mit besten Grüßen und ein schönes Wochenende!
    Jonas

  2. Jonas

    Jetzt hab ich doch glatt mein PS vergessen ^^
    Der Link zum Whiteboard-Friday ist nicht ganz korrekt 😉
    Beste Grüße,
    Jonas

  3. Eric Kubitz

    Oooops! Danke Jonas. Habe ich geändert!

Kommentare sind geschlossen.