Fremdgegangen: Google, Google, etwas Facebook und eine Suchtgefahr

Eine wilde Woche, diese Woche. Oder? Sind es die Pfingstferien in verschiedenen Bundesländen, das durchgedrehte Wetter oder gar irgendwelche Solarstürme? Jedenfalls weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Die Themen „Kreativität“ und „Psychotricks“ lasse ich mal draußen – dazu gibt es schon genug Text. Aber am Ende stelle ich euch eine suchgefährdende Internet-Freizeitbeschäftigung vor – überlegt euch gut, ob ihr dieses Risiko eingeht…

  • Marco „Seonaut“ Janck hat sich mal wieder zeitlich sehr geschickt hier nach vorne gedrängelt, weil er mit „8 Gründen, warum SEO so schwierig ist“ gerade in  Google Reader für ein „Hach, ja“ in meinem Kopf gesorgt hat.
  • Das kann man ja mal lesen, so lange wir gemeinsam mit Seoroundtable auf Panda 2.2. warten.
  • Wer die Zeit bis zur Ankunft vom Panda forschend überbrücken möchte, kann sich ja mal die „6 Extreme Canonical Tricks“ aus dem SEOmoz-Blog anschauen. Doch selbst der Autor Dr. Pete warnt „Don’t try them on a real site“. Und da kann ich ihm nur recht geben…
  • Matt Cutts redet ja eine Menge Zeugs. Und wir wissen ja, dass  man das nicht alles wirklich ernst nehmen sollte. Aber eines ist gewiss: Cutts ist so etwas wie Googles Sprachmaschine für die SEO-Branche. Und wenn viele seiner Aussagen auch eher Wunsch als Realität sind – so sind sie doch der Wunsch unseres Haupt-Arbeitbeschaffers. Deshalb vielen Dank an Ben von rankingcheck, der mal The Best of Matts zusammen geschrieben hat.
  • Die andere Seite der Macht bastelt derweil fleißig daran, die letzte große Barriere für Google zu überwinden: die Tastatur. Euch Online-Marketers ist das vielleicht nicht klar – aber die meisten Menschen dieser Erde können NICHT mit zehn Fingern tippen. Und deshalb sind die Neuentwicklungen, die Google vor ein paar Tagen vorgestellt hat, wichtiger als sie aussehen (denn vielleicht funktionieren sie sogar irgendwann mal…). Es geht um Spracherkennung, Suchen mit Bildern und – nebenbei – auch das frühzeitige Laden von Seiten. Wobei ich mich daran erinnere, dass damit irgendein Browser bzw. Softwarehersteller vor zehn Jahren schon einmal damit auf die Nase gefallen ist.
  • Und so baut ihr den +1-Button auf eure Webseite ein. Äh, da fällt mir ein, dass ich das hier noch gar nicht gemacht habe. Ach, da gibt es sicher auch schon ein gutes WordPress-Plugin. Oder? Hat jemand einen Tipp bitte?
  • Marcus Tober hat sich – mittelbar – in dieser Woche auch mit diesem Thema „Social Media“ beschäftigt. Und zwar wurde bei Searchmetrics analysiert, wie genau die Facebook-Shares/Likes mit dem Google Ranking korrelieren.
  • Und Jens Fauldrath grübelt recht umfangreich über die Zusammenarbeit von Inhouse SEOs und Agenturen. Erstens möchte ich einen klugen Satz daraus zitieren: „Wie weit die SEO-Agentur eingebunden wird, hängt sehr stark vom SEO-Reifegrad des Unternehmens ab. Egal wie der Reifegrad ihres Unternehmens im Moment ist, sie werden immer von der SEO-Agentur lernen und im laufe der Zeit besser werden.“ Und zweitens habe ich mir vorgenommen auf die Warnhinweise vor Vollpfosten-Agenturen hier auf SEO-Book demnächst mal Warnhinweise auf, na ja, schwierige Kunden zu posten. Zum Glück kenne ich die nur von anderen Agenturen – unsere sind nämlich alle supi! Ah, grad gesehen auf SEOmoz: 5 Warnings Sign of a Bad SEO Client.

Jetzt ist aber Schluss. Denn ihr braucht ja noch ein wenig Zeit für meinen Webjunkie-Tipp heute: turntable.fm!

Und das geht so: Anmelden, einen Raum betreten, einen Platz unter den 5 DJs im virtuellen Raum ergattern und dann die Halle rocken. Die Zuschauer können zwischen „Lame“ und „Awesome“ wählen. Schlechte DJs fliegen raus und machen Platz für Frischmusik. Die Musik kommt dort vom Server, von deinem iTunes oder sonstwoher. Jedenfalls solltest du dich gut auskennen. ALSO: Wo sind die SEO-Musikkenner? Lasst die Musikspiele beginnen!

Wie gesagt: Suchtgefährlich!

GD Star Rating
loading...

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus