Panda 4.0: Ein Wiedergutmachungs-Ding von Google?

panda-4-0Haben wir hier noch gar nicht über das Panda 4.0 Update berichtet? Nun, das hat seine Gründe. Denn ich wollte erst einmal warten, bis sich der Staub ein wenig gelegt hat…

Jetzt ich habe mich jetzt auf LEAD-Digital weit aus dem Fenster gelehnt, und das Update als "Wiedergutmachung" bezeichnet. Denn mir scheint, dass viele Seiten unter diesem Content-Update gelitten haben, die panda-mäßig bisher ein bisschen zu gut weg gekommen sind – wie etwa Idealo. Und ich finde in den Gewinner-Listen von Searchmetrics und Sistrix viele Seiten, von denen ich weiß, dass sie seit dem ersten Panda richtig Gas hinsichtlich ihres Contents gegeben haben. Ohne jedoch von Google erhört zu werden. 

Klar, das wird nicht alles sein, zumal ja noch andere Updates und manuelle Maßnahmen das Bild verschleiern. Aber ich wüsste gerne eure Meinung darüber. Mehr dazu, wie gesagt auf LEAD-Digital.

Bild: © julien tromeur – Fotolia.com

GD Star Rating
loading...
Panda 4.0: Ein Wiedergutmachungs-Ding von Google?, 1.2 out of 5 based on 13 ratings

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentar (1)

  1. Pingback: Die Google-Updates der vergangenen Jahre | SEO BookSEO Book

Kommentare sind geschlossen.