SEO-Woche: Von Superhelden, Frageonkeln und Rückzugsgedanken

Was habe ich da nur getan? Meine Aktion „Fragt uns eure SEO-Fragen“ kam so gut an, dass ich jetzt einen Sack voller unbeantworter Fragen habe. Ich werde mich da aber durch arbeiten, denn viele Fragen sind wirklich spannend und machen Spaß. Ihr könnt uns also weiter damit bombardieren – müsst aber ein wenig Geduld mitbringen.

Amrum im Sommer

Ungerecht: Eric genießt Ruhe auf Amrum und Eisy knüppelt die SEO-Woche.

DANKE noch einmal an Eisy, der als Urlaubsvertretung  eine derart großartige SEO-Woche geschrieben hat, dass ich mir nun nicht mehr so sicher bin, ob ihr mich wieder haben wollt.

Na ja, ich überlege mir eh, wie lange ich das freitägliche Geplauder noch machen soll. An SEO-Wochenrückblicken herrscht ja nun wirklich kein Mangel mehr. Was meint ihr?

  • Falls ich jedoch einen Jahresrückblick schreiben werde, wird das Jahr 2012 darin wohl als „The OnPage Optimierung strikes back“-Year eingehen. Angesichts der vielen neuen Tools werden die Crawler eure Webserver ja nun zum Glühen bringen. Allerdings ist das definitiv eine großartige Entwicklung, und es freut mich, dass in dieser Woche Captain Onpage aus der Beta-Box gehüpft ist und seine zwei Upgrade-Freunde Hydra und Zyklop mitgebracht hat.
  • Geradezu hektisch hat Google auf diesen Superhelden-Angrif reagiert, und seine Webmaster Tools verbessert. Und zwar wurden die Infos über die Site Erros erweitert. Nun werden die Kategorien „DNS“, „Server“ und „robots.txt“ getrennt ausgewiesen. Außerdem, aber das ist ja schon fast ein alter Hut, gibt es ein erweitertes Dashboard für strukturierte Daten (also Rich Snippets). Ob das gegen Capt’n Onpage uns seine Freunde hilft? Demnächst mehr.
  • Das Leben etwas einfacher machen wird uns auch die Shortcut-Funktion in Google Analytics. Marvin, einer der Internet-Kapitäne, hat das entdeckt und verkündet.
  • A propos Internet-Kapitäne: Markus Hövener hat wieder eine unvergleichliche Suchradar-Ausgabe veröffentlicht. Titelthema: „Social SEO“, darin etwa ein Artikel, wie man Soziale Netzwerke für den Linkaufbau nutzen kann – aber auch einige Infos über den „rechtssicheren“ Shop. Lesebefehl!
  • Für die Umstrukturierung einer großen Webseite ohne großen Traffic-Verlust wird das natürlich nicht reichen. Aber vielleicht hilft ja das SEOmoz-Posting von Steven Macdonald? Er dokumentiert, wie zwei Seiten umgebaut wurden. Die eine verlor dabei 35 % Traffic – die andere 4 %.
  • Ach, dann lass ich doch mal meinen lieben Antwortonkel-Kollegen Matt Cutts eine Frage beantworten, die mir zum Glück noch nicht gestellt wurde: „Why did our PageRank go down?“ Grund: Linkverkauf! Na gut, meine Antworten haben auch nicht immer so einen echten News-Wert…
  • Ein bisschen inhaltsschwerer sind die von Ben Garboniak auf rankingCheck zusammen gefassten Fragen, äh, Antworten auf Fragen vom Geschichten-Großmeister Cutts. Äh, ihr wisst schon, was ich meine.
  • Felix Beilharz fasst zusammen, wie man Expired Domains effektiv nutzen kann. Wobei ich – gefühlt – sagen würde, dass die große Zeit der Expireds vor einigen Monaten war. Oder täusche ich mich da? Na, egal. Man kann diese ja auf jeden Fall mal mit ’nem OnPage-Tool behandeln.
  • Und nun schenke ich euch noch massenhaft Zeit mit 22 Tipps, wie ich meine Mailzahl reduziere. Der wichtigste Tipp ist wohl, dass man sich mit dem Beantworten von Mails einfach mal Zeit lassen sollte. Das hat mir jedenfalls sehr geholfen…

Und dann noch ein ganz Letzter. Den hatte ich mir auf Amrum bereit gelegt – aber dann hat mir ja der Eisy die SEO-Woche weg geschnappt: „Moderates Trinken – Alkohol ist so eine Art soziales Gleitmittel“ in der Karrierebibel. Allein der Titel ist derart großartig, dass ich – vor allem, da die SEOsphäre die Zielgruppe ist – gar nichts weiter dazu sagen muss!

Schönes Wochenende!

GD Star Rating
loading...
SEO-Woche: Von Superhelden, Frageonkeln und Rückzugsgedanken, 3.7 out of 5 based on 3 ratings

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentare (2)

  1. seogiggles

    Moin Eric,
    also ich fände es sehr schade, deinem freitäglichen Geplauder möglicherweise bald nicht mehr zuhören zu können! Bei meinen letzten beiden Urlauben dieses Jahr war dies meine erste Anlaufstelle, um die „verpassten“ Wochen aufzuarbeiten.
    Ist doch auch egal, wie viele SEO-Wochenrückblicke es gibt, solange man deinen am liebsten liest! 😉
    Mach weiter bitte!
    Beste Grüße,
    Jonas 

  2. eric108

    Ach, das tut gut 🙂
    Danke!

Kommentare sind geschlossen.