SEO-Woche: Frühjahrsputz, Super-Local-Zeugs und Rätselraten über Plakate

Tja. Morgen ist Karfreitag. Da macht sogar der Buddhist mal ’nen Tag frei. Deshalb heute schon die Themen dieser SEO-Woche, die sich irgendwie „verzettelt“ angefühlt hat. Oder? Egal! Los geht’s:

  • Damit wir nach der SEO Campixx und der SMX nicht in ein allzu großes Konferenz-Loch fallen, ist Fabian Rossbacher mit seinem SEO Day in den Vorverkauf gegangen. Termin: 25. Oktober. Tickets: gibt es noch („noch„, Freunde). Wie man so hört, wurden schon in den ersten Tagen schon eine Menge Karten verkauft – ihr solltet euch also nicht mehr zu viel Zeit beim Shoppen lassen.
  • Und während Rand Fishkin auf Konferenzen herumturnt und präsentiert, stellt sich Dr. Pete bei SEOmoz die Frage, was denn nun besser sei: Onpage- oder Offpage Optimierung. Ich hätte da ja eine Antwort, aber mich fragt ja keiner.
  • Und Simon sagt uns auf seo.at, was die wichtigsten Algorithmus-Änderungen im März bei Google waren.
  • Wir freuen uns riesig, dass wir zu den zwölf Top-SEO-Blogs gehören, die Winlocal auf ein „Plakat“ gepappt hat. Aber ich rätsel immer noch über den Sinn eines solchen Plakats (außer dem Linkbait). Richtig toll dagegen fand ich das SEO Blog Quartett von Felix Beilharz, bei dem wir auch dabei sind. Grad kam auch unsere Position in den Top SEO Blogs von SEO United – leider nur Platz 18. Hallo! Da geht noch mehr… 😉
  • Auf dem Searchmetrics-Blog hatte ich die Möglichkeit, mal ein paar Excel-Spielereien rund um SVERWEIS & Co zu veröffentlichen. Raus gekommen ist dabei eine Datei, mit der die Searchmetrics Daten schnell mal mit den Google Webmaster Tool Daten oder anderen Quellen verbunden werden können.
  • Beispielhaft für die Diskussion um Googles angekündigten Frühjahrsputz (wie wäre es mit „Spring Cleaning Update“?) könnte man den Post und die Kommentare auf Website Boosting nennen.
  • Und beispielhaft für das Thema „Wie komm ich denn wieder aus dem Panda raus?“ hier ein Seokratie-Beitrag von Julian Dziki.
  • Einen hab ich noch: Weil Kreativität grad so IN ist in der SEO-Branche, hier ein paar Tipps, wie man der eigenen Kreativität auf die Sprünge hilft.

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen