SEO-Woche: letzte Worte

Ich werde euch nicht lange aufhalten. Wir müssen ja alle noch schnell die Weihnachtsgeschenke bei Amazon bestellen. Doch einige Meldungen habe ich zusammen gestellt – in meinem letzten SEO-Wochen-Rückblick. Jedenfalls in diesem Jahr, war’s das hiermit. Mal sehen, wie das im nächsten Jahr weiter geht (siehe unten).

  • Phillip, Annika und die SEO Trainees (Gewinner der SEO-Wahlen) schicken uns mit einem WordPress-SEO-Artikel in die Weihnachtszeit. Da geht es von den allgemeinen Einstellungen über dei Artikel-Optimierung bis hin zu den SEO Plugins. Wieder super!
  • Marcus Tandler zieht sensationell betrunken eine gute Bilanz …. äh … zieht eine sensationelle Bilanz zum „Betrunken Gutes tun„. Das war der Event, den ich aus Magenschutzgründen meiden musste. Trotzdem sind in Nürnberg, Hamburg, Köln/Bonn, Berlin und München unfassbare 22.421 Euro zusammen gekommen. Respekt!
  • Pierre Far hat sich auf dem Webmaster-Blog von Google mit Tipps für Hostanbieter und Webmaster beschäftigt. Und sind wir nicht alle auch Webmaster? Die Themen sind Spam, Malware, Error-Seiten, DNS, Verfügbarkeitsprobleme und Googlebot-Crawling. Sollte man wenigstens überfliegen…
  • Karen Semyan von SEOmoz liebt offenbar Google Analytics und wollte mal schauen, wie viel Traffic sie über Brand-Keywords bekommt. In ihrem Posting „Introducing Branded Keywords Roles and Metrics“ erklärt sie, wie das geht.
  • Wie viel ist eine Domain nach SEO-Kriterien wert? Andreas Graap errechnet das aus Pagerank, Domainpop, Sichtbarkeit und ein paar anderen Werten. Wie, das erklärt er auf angron.de.
  • Und Matt Cutts beantwortet die Frage, ob man auch ohne SEO gut ranken kann. Ja, findet er, man kann auch mit einfachen Dingen viel erreichen. Lassen wir das mal so stehen…
  • Sehr schöne Idee von Martina Müllner auf dem webmarketingblog.at: Twitter als Killer-Headlines-Bootcamp. Da hat sie völlig recht: Wer twittern kann, kann auch Überschriften. Also schreibt an den Feiertagen das Twitterdings voll!
  • Ach so, die Nabelschau: Ich habe mich gestern mit der Kategorisierung von Keywords beschäftigt, und Elisabeth Anfang der Woche mit Qualitäts-Content. Den SEO-Check von Christoph zur Webseiten-Struktur und Pascals (SEO Newcomer des Jahres!) SEOmoz>SEOQuake-Artikel habe ich ja schon vermeldet. Ach ja: Es gibt nur noch einen Platz für unser „Texten fürs Web“ Seminar. Und wer möchte, kann SEO-Book jetzt auch per Mail abonnieren. Was überraschend viele nutzen – es hat halt doch nicht jeder einen Feed-Reader.

Gemerkt? Hier kommt kein Jahresrückblick und kein Jahresausblick rein. Das habe ich mir fest vorgenommen. Denn was war, wissen wir selbst. Und was wird, ist Mutmaßungsbrei.

Noch ein allerletztes Wort

Ich möchte mich  bei den vielen Lesern von SEO-Book sehr besonders bedanken. Und zwar ausdrücklich nur bei diesen. Denn wenn ich mir die Umfragen und Übersichten nach SEO-Blogs durchschaue, finde ich unser SEO-Book meist gar nicht – sondern neben wirklich tollen, lesenswerten Seiten auch viele traditionelle Personality-Blogs, die manchmal sogar monatelang im Koma liegen. Das ärgert mich dann und ich grüble dann immer lange darüber nach, warum wir das hier eigentlich machen. Langweilig ist uns ja auch ohne SEO-Book nicht. Irgendwann fällt mir der Grund dann doch wieder ein, nämlich wenn ich mir die Benutzerzahlen anschaue: Die geben uns recht, die machen Spaß.

Und trotzdem: Wenn ihr im nächsten Jahr immer noch das SEO-Book lesen möchtet, dann will ich euer Feedback – und zwar nicht nur hier! Ihr dürft auch draußen Bescheid geben, was ihr von uns haltet.

GD Star Rating
loading...

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentar (1)

  1. Pingback: die wichtigsten SEO News-Aggregatoren - SeoBlog.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *