SEO-Woche: Nichts über die DMEXCO, das iPhone 5 und die Eurokrise

Ich bin ja froh, dass ich mein eigener Chefredakteur bin. Denn so kann ich die Blockbuster-Themen links liegen lassen und davon berichten, was mich selbst interessiert. Dazu gehört nicht die DMEXCO (wobei meine zwei Tage in Köln sehr erfolgreich waren), weder das iPhone 5 (wo ich doch grad ein Nexus 7 gekauft habe) noch die Eurokrise (die mich zwar interessiert, aber zu der ich wohl kaum Hilfreiches beitragen kann). Also lasst uns über SEO reden.

  • 7 Ergebnis SERPs

    7 SERPs: Großmachen durch Anklicken.

    Vor dem Blick in den RSS-Reader ziehe ich heute mal eine Mail aus meinem Postfach. Ein sehr netter Kollege aus Hamburg hat  mir eine deutsche SERPs mit nur sieben organischen Ergebnissen zum Suchbegriff „buecher“ geschickt (gugsch du rechts). Darunter auch books.google.de – ein Suchtreffer, der mir nicht wirklich „organisch“ dort vorkommt. Was sagt uns das? Ich würde mal sagen, wer sich bisher nicht mit der Universal Search und den Google Verticals beschäftigt hat, sollte langsam damit beginnen…

  • Marco, the Seonaut, Janck hat sich die Fahrt zur DMEXCO gespart und dafür einen Beitrag zum Google SEO Tod einer Domain geschrieben. Interessant. Christoph C. Cemper liefert auf SEO-United in den Beitrag „Wie Google unnatürliche Links aufspürt und wie man diese wieder entfernt“ so etwas wie eine Anleitung. Dazu fällt mir ein, dass ich zu diesem Thema noch eine SEO-Frage herum liegen habe, die ich dann nachher mal beantworten werde…
  • Ebenso aus dem Seonauten-Konzern: der neue „Social Media Podcast“ mit und von Björn Tantau. Einem, dem man auch bei diesem Thema alles abnehmen kann. (Und, übrigens: Podcast-Epos sondern viel Infos in knackigen 36 Mintuten!)
  • Und noch einer: „How To: Advanced rel=“canonical“ HTTP Headers“ auf SEOmoz. Also alles darüber, wie man den Canonical-Tag einsetzen kann, ohne ihn auf die Seite zu schreiben…
  • Bei SEOmoz haben sie in dieser Woche wohl den Erklärbär frei gelassen und erläutern auch die Lösung typischer SEO-Probleme. Interessant – wenn auch natürlich sehr speziell.
  • Noch billiger, noch mehr Inhalt: „Mr. Google Analytics“ Timo Aden hat sein Buch zur Analyse-Software auf den aktuellen Stand gebracht. Ihr könnt das direkt auf Amazon bestellen – oder auf seinem Blog gewinnen.
  • Matt McGee hat eine Aktualisierung der Richtlinien für die Quality Rater von Google gesehen und gibt ein paar Infos dazu. Ich muss mir das auch erst noch in Ruhe durchlesen und kann deshalb nichts dazu sagen.
GD Star Rating
loading...
SEO-Woche: Nichts über die DMEXCO, das iPhone 5 und die Eurokrise, 5.0 out of 5 based on 3 ratings

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus