SEO-Woche: News aus der Content Marketing-Maschine

Heute wieder ’ne Fahrt nach Stuttgart. Ich weiß, der Freitag ist ein schlechter Reisetag. Die Züge sind voll, die Klimaanlagen kaputt und die Funklöcher besonders groß. Aber ich wollte mal gucken, ob der Bahnhof dort noch steht. Ich bin gespannt.

Um die Zeit zu überbrücken, habe ich heute mal ein paar News aus der SEO-Welt aufgeschrieben. Vielleicht interessiert es euch ja…

  • Ich warte immer noch auf Reaktionen zu der Aufstellung der Google Updates der letzten Jahre. Habe ich denn echt nix vergessen? Ich werde das übrigens auch immer aktualiseren. Das habe ich mir jedenfalls vorgenommen.
  • Außerdem haben die SEOmozzler ihren Beginners Guide to SEO aktualisiert. Und der ist nicht nur für Anfänger. Auch die Profis sollten hin und wieder mal ihre eigene SEO-Welt benchmarken.
  • Irgendwie dazu passend ist die „Webmaster Academy“ von Google. Hier lernt man, was in den Webmaster Tools so los ist. Muss ich mir aber auch noch selber angucken. Man kann ja nicht immer gleich alles lesen…
  • Mir hat schon die Überschrift genügt, um den Beitrag „SEO ist kein Kostenfaktor sondern eine Investition“ von winlocal hier aufzunehmen. Mehr muss man eigentlich auch gar nicht sagen. Oder?
  • Viel sagen muss man auch nicht über Microsofts Community So.cl. Denn wir SEOs wissen ja, dass es dabei nicht um Social sondern um die Verbesserung der Bing-Ergebnisse geht. Aber weil mich die W&V-Redaktion darum gebeten hat, habe ich auf Lead Digital trotzdem was dazu geschrieben.
  • Wie man mit spammigen Mitbewerbern umgeht, weiß Matt Cutts ganz genau: Melden!
  • Und seine Kollgen von der Webmaste Zentrale erläutern zwei Neuigkeiten aus der Rich Snippets Welt: Erstens sind nun Rich Snippets mit Produktangaben weltweit verfügbar. Und zweitens kann man seinen Code jetzt auch als Code testen – und muss das nicht erst veröffentlichen. Thanks dafür!
  • Wenn mal schnell eine Info-Grafik gebaut werden soll: Martin Weigert von Netzwertig.com empfiehlt infogr.am. Sehr schick, sehr simpel.
  • Etwas trockener ist der Stoff, den sich Friederike Hartwig auf dem TRG-Blog vorgenommen hat: „Überblick über die Google Analytics Erweiterung ‚Soziale Netzwerke‚“.
  • Markus Hövener hat aufgepasst und gesehen, dass Google ein neues Vertical „Apps“ in die linke Randspalte eingebaut hat. Und er merkt sehr zu recht an, dass noch viele solcher Filter entstehen können.
  • Etwas kryptisch ist die Überschrift des sehr interessanten Beitrags von Psychic-SEO: „Kommentare als Rankingfaktor schon heute„. Er erklärt, wie die Kommentarfunktion sich schon jetzt auf auf die Rankings auswirkt – positiv wie negativ.
  • Stand der Dinge: Die momentan umfassendste Zusammenfassung über den Penguin liefert Myseosolution.
  • Ach, und zum Schluss noch ein Selbstorganisations-Beitrag auf imgriff.com: „5 Tipps für deinen Tagesablauf„. Mein heißester Kandidat: „Reserviere unbuchbare Zeit“. Wenn ich nur wüsste, wie!!!!
  • Und noch ein Grund zum Feiern: „Google Chrome entthront den Internet Explorer„, schreibt Jürgen Vielmeier auf dem Basic Thinking Blog. Andererseits ist das natürlich ein Beispiel dafür, dass große Konzerne (Google) immer noch stärker sind als Communities. Denn der Firefox hat das niemals geschafft….

Und jetzt noch Larry Page, der mit seiner Google Glass „Beyond Today“ guckt:

GD Star Rating
loading...
SEO-Woche: News aus der Content Marketing-Maschine, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentare (3)

  1. Loewenherz

    “Kommentare als Rankingfaktor schon heute“ ist auf seo-scene erschienen, aber nicht von mir, sondern einem der Gastautoren dort, die immer zahlreicher publizieren.

  2. Eva Schumann

    „Wie man mit spammigen Mitbewerbern umgeht, weiß Matt Cutts ganz genau: Melden!“

    An was erinnert mich bloß Matt Cutts Aufruf zur Denunzierung?

  3. Eva Schumann

    Ich habe mich doch so über Matt Cutts Aufruf empört, dass ich gleiche einen Artikel
    http://text-und-kommunikation.blogspot.de/2012/05/googles-quasi-totalitare-herrschaft.html dazu geschrieben habe (natürlich mit Backlink hierher).

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *