Über das Buch: „SEO auf Deutsch“

seo auf deutschAndre Alpar hat 33 deutsche SEOs ausgefragt. Und wie auch auf seinem Podcast OMReport mit einer sehr interessierten, persönlichen Fragetechnik. So erfahren wir eine Menge über Kollegen wie wie Johannes Beus, Christoph Cemper, Jens Fauldrath, Mario Fischer, Karl Kratz – um nur einige zu nennen. Das Line Up ist topklassig. Und trotzdem: Muss man das Buch wirklich lesen?

Jemand vom AKM3-Team hat mich – es lebe das Seeding – gefragt, ob ich ein Exemplar haben möchte um darüber hier zu berichten. Und, klar, das Buch wollte ich sehen. Allerdings jetzt geht es ans Bewerten: Soll ich daraus einen Tipp für das SEO-Book machen? Wie ihr wisst, schauen wir hier nicht auf die SEO-Szene (das machen andere viel besser, als wir das könnten) sondern berichten so nutzwertig wie möglich. Für mich stellt sich also die Frage: Lerne ich etwas in dem Buch? Und die Antwort ist ein klares „Jein!“

„Deutsche SEOs“ statt „SEO auf Deutsch“

Was hat ein lernender SEO davon, zu erfahren, dass Christoph Burseg seinen letzten Urlaub in Kalifornien verbracht hat? Oder wann der Arbeitstag vom Zalando-SEO Norman Nielsen morgens beginnt? So interessant viele der interviewten Kollegen (plus Kollegin Astrid Jacobi) sind, der Titel des Buchs führt in die Irre: „SEO auf Deutsch“ lässt hoffen, dass jemand endlich mal dieses komplizierte Suchmaschinenzeugs in klarem Deutsch erklärt. Doch: Wer sich DAS von dem Buch erwartet, den muss ich warnen. Hier gibt es keinen coolen Linkbuilding-Tipps, keine detaillierten Beschreibungen über das Canonical-Tag und Karl Kratz erklärt auch nicht noch einmal die WDF*IDF-Analyse.

Wer aber die SEO-Szene sein zuhause nennt oder auf Konferenzen sein Wissen vermehrt, der wird sich gut unterhalten fühlen. Und immerhin liefern die Interviewten auch einige Hinweise auf gute Wissenquellen, Andre Alpar bemüht sich, möglichst viel von der Arbeitsweise der Befragten zu erfragen.

Ich weiß, das ist jetzt so ein völlig unentschiedener Kommentar. Sorry. Aber einigen wir uns darauf: In unsere Literatur-Liste wird das Buch nicht aufgenommen. Aber ich werde trotzdem immer mal wieder darin herum blättern.

SEO auf Deutsch, Andre Alpar

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book. Jetzt schreibt allerdings mehr auf dem Contentman

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen