Zusammenfassung der Ranking Faktoren

Nicht sehr kreativ, aber einer muss es ja machen: Hier habe ich aus den Slides von Rand Fishkin die Ranking-Faktoren übersetzt und in eine übersichtliche Reihenfolge gebracht. Ich schätze, dass auf SEOmoz demnächst die aktuellen Zahlen erscheinen. Bis dahin müssen wir uns mit dem hier begnügen. Obacht: Die Listen stellen jeweils nur eine Reihenfolge dar, die Abstände sind teilweise recht groß.Die Präsentation solltet ihr also auch noch selber durchklicken.

Wichtigkeit der Algorithmus-Komponenten:

  • 25 % Trust/Authority der Domain
  • 22 % Link Popularität
  • 20 % Anchor Text der externen Links
  • 15 % Onpage Keyword Verwendung
  • 7 % Traffic und CTR Daten
  • 6 % Social Graph Metrics
  • 5 % Hosting Daten

Da der Trust und die Authorität auch etwas mit Links zu tun haben, könnte man weiterhin behaupten, dass der gute, alte Backlink einfach eine Riesenbedeutung für die Google-Optimierung hat.

Strategische Verwendung des Kewords:

  1. Irgendwo im Title-Tag
  2. Als erstes Wort im Title-Tag
  3. In der Domain
  4. In H1-Überschrift
  5. Als erstes Wort der H1-Überschrift
  6. In anderen Überschriften (H2-H6)
  7. In der URL als Ordner
  8. Im Namen der Datei (z.B. keyword.html)
  9. In einer Subdomain
  10. Als Suchparameter (z.B. /suche.php?keyword)
  11. Im Description Meta-Tag
  12. Als Erweiterung des Dateinamens (z.B. seite.keyword) ???
  13. Im Keyword Meta-Tag

Weitere Faktoren:

  1. Vorhandensein von substantiellem, einzigartigem Inhalt auf der Seite
  2. Aktualität (Freshness) der Seite
  3. Verwendung von Links auf andere interne Seiten
  4. Häufigkeit der Updates der Seite
  5. Verwendung von statsichen URLS statt Parameter
  6. HTML-Validität des Codes
  7. Verhältnis Code zu Inhalt
  8. Externe, ausgehende Links auf der Seite
  9. Existenz des Meta-Tag „Description“
  10. Flash und andere Plugin-Inhalte
  11. Verwendung von Google AdSense
  12. Werbung auf der Seite

Link-Faktoren (der eingehenden Links). Liegen übrigens sehr, sehr nah beieinander…

  1. Trust der Domain (also Abstand von einer Trust-Domain siehe TrustRank, Domain mozTrust o.ä)
  2. Link kommt von einem Hub, einer Authority im thematischen Umfeld
  3. Linkpopularität der Domain nach einem Algorithmus wie PageRank, mozRank o.ä.
  4. LInkvielfältigkeit der Domain (also der eingehenden Links)

Geografische Faktoren für länderspezifisches Targeting

  1. ccTLD – also .de, .com, .fr u.s.w.
  2. Manuelles Targeting von Google (etwa durch Rater)
  3. Geographische Lage der Host-IP-Adresse der Domain
  4. Herkunft der eingehenden Links
  5. Sprache auf der Seite
  6. Lokale Registrierung der Seite bei Google
  7. Einstellung im Google Webmaster Tool
  8. Geo-Tagging via Metadaten (z.B. Dublin Core Meta Data Inititative)
  9. Auf der Seite angegebene Adresse der Seite
  10. Geografischer Sitz der Besucher der Seite
  11. Adresse der Domain-Registrierung

Sehr viele Faktoren wie Alter der Domain, Keyword-Density u.s.w. sind hier nicht genannt. Ich denke, das sollte von Rand auch nur ein kleiner Vorgeschmack sein. Hier noch ein Artikel über seine Präsentation, von der Rand selber twittert „Great write-up on my IMU presentation“.

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen