Online Marketing Insights: TV-Tracking

tv-tracking

biz2byte-Büro in den Bavaria Filmstudios!

Nein, Fernsehzuschauer kann man nicht verpixeln. Und trotzdem ist es eine der spannensten Disziplinen im Online Marketing, den Impact von Fernsehwerbung auf Webseiten zu messen. Mischa Rürup von intelliAd unterhält sich in diesem Videocast mit Angela Domes von der Münchner Agentur biz2byte genau zu diesem Thema.

Ich hatte wieder das Vergnügen, die Produktion dieses Videocasts zu begleiten. Dabei habe ich – vor allem über TV-Tracking – einiges gelernt. Denn so einfach ist das nicht: Wenn du messen willst, wie sich ein Werbespot (vielleicht mit eingeblendeter Domain oder einem Verweis auf mehr Informationen auf die Webseite) auf den Trafic deiner Webseite auswirkt, musst du sehr genau sein. Denn du solltest deine Standard-Traffic-Kurve gut kennen und zum richtigen Zeitpunkt den Uplift zwischen Grundrauschen und Traffic aus dem TV messen.

Aber damit ist das TV-Tracking noch nicht fertig erzählt. Die beiden plaudern sich auch durch die Zukunft des TVs und sprechen sogar vom Phänomen des Third-Screens. Viel Spaß dabei!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen