Sollte man Seiten mit Canonical Tag auf „index“ oder „noindex“ setzen?

Frage: Angenommenes Szenario ist, dass die Filterfunktion einer Seite eine parametrisierte URL erzeugt. Diese Seite lässt man (definitionsgemäß) per Canonical auf die eigentliche Trefferseite zeigen. Muss die parametrisierte Seite dann auf „noindex“ gesetzt werden? Oder ist es egal, da sie durch das Canonical ohnehin nicht in den Index kommt? (SEO-Gärtner) 

Antwort: Zunächst einmal hoffe ich, dass dir wirklich bewusst ist, auf welche Seite die parametrisierte URL eigentlich zeigen sollte. So ganz eindeutig ist das nämlich nicht immer. Aber das ist ja nicht das Wesen der Frage. Hier geht es darum, ob man eine Seite mit einem Canonical-Tag auf eine andere Seite, noch mit einem „noindex“ aus dem Index putzen muss.

Darauf lautet die Antwort ganz klar: nein.

Es ist ja der Sinn eines Canonicals, dass die damit ausgezeichnete Seite zugunsten der Seite, auf die das Canonical Tag zeigt, von Google nicht im Index aufgenommen wird.

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book. Jetzt schreibt allerdings mehr auf dem Contentman

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen