Wie kann ich mit regionalen Seiten bei nicht-regionalen Keywords ranken?

SEO-Frage: Wir haben eine Dienstleistung, die normalerweise bundesweit angeboten wird. Als kleiner Anbieter kommen wir da aber nicht recht an den „Großen“ vorbei. Lokale Maps werden übrigens nicht angezeigt – darübe geht es nicht. (yoc)

Anwort:Ich hätte es wissen müssen, dass so knifflige Fragen kommen. Gerne würde ich dir einfach antworten, dass Google immer lokaler wird und das mit den Maps und den lokalen Ergebnissen in den organischen SERPs schon wird. Aber versprechen kann ich es dir nicht.

Nehmen wir an, dass du Stereoanlagen verkaufst. Die holt man sich ja eigentlich heute im Online-Shop. Aber du verkaufst ganz besonders tolle Anlagen zum Beispiel in München – hast also nichts von Suchergebnissen in Hamburg. Dein Ziel wird es aber trotzdem sein, dass ein möglicher Kunde, der eine Stereoanlage zunächst einmal im Internet sucht, auf deine Webseite kommt und schließlich eine Anlage bei dir im Laden kauft. Richtig?

Erster Hinweis: Vielleicht ist ja auch SEA, also das Schalten von AdWords auf den Münchner Raum begrenzt, eine gute Idee. Damit kannst du jedenfalls starten und durch die Nennung von „Münchnen“ oder anderen regionalen Begriffen in den Anzeigen wirst du Aufmerksamkeit erlangen.

Denn, zugegeben, die Google-Suche ist zunächst einmal tatsächlich nicht dein Freund. Aber: Du solltest dir die Frage beantworten, warum deine Kunden bei dir und nicht bei Otto.de kaufen sollen. Vielleicht hast du so hochwertige Marken, die es bei 08/15-Shops nicht gibt. Oder du kannst deinen Kunden die Anlagen in einem schallgeschützten Raum vergleichen und genießen? Arbeite deine Besonderheiten heraus.

Einfach mal selbst in den "Verwandten Suchbegriffen" tiefer graben...

Einfach mal selbst in den „Verwandten Suchbegriffen“ tiefer graben…

Und dann schnapp dir Google (in der Spalte links gibt es „Verwandte Suchbegriffe“) und suche nach vernünftigen Keywords, die deine Kunden eingeben werden. Auch bei diesen ist möglicherweise keine Google Maps dabei. Aber die Konkurrenz bei „Bose Anlage hören“, oder „stereoanlage high end“ ist schon deutlich geringer und passt besser zu dir.

Vielleicht sieht du dann auch, dass du die eine oder andere Anlage auch mal versenden kannst und das ist der Start für deinen Versandhandel. Oder du findest spannende Foren, in denen du beitragen kannst – und über die du dann deine Kunden findest.

Wichtig ist: Suche die Gründe, warum die Kunden genau bei dir kaufen möchten. Und wenn du darin einen guten Job machst, ist selbst eine überregionale Konkurrenz in den SERPs zu schlagen.

GD Star Rating
loading...
Wie kann ich mit regionalen Seiten bei nicht-regionalen Keywords ranken?, 3.0 out of 5 based on 3 ratings

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentar (1)

  1. axbm

    Haha, der „Tschakka Du schaffst es“-Kniff ist fast so gut wie die Chewbacca-Verteidigung.

Kommentare sind geschlossen.