Links von facebook und Twitter

Matt Cutts zeigt heute seine Platte und redet in einem Video über Links von facebook und Twitter. Im Wesentlichen sagt er, dass Google diese Links auch nicht anders bewertet als andere Links und dass sie überhaupt nur dann bewertet werden, wenn der Robot sie sehen kann – und das ist ja in privaten facebook-Profilen nur dann der Fall, wenn der Google-Bot dein Freund ist. 😉

Doch ich will noch zwei Punkte hinzu fügen: Erstens – und das ist für SEOs manchmal überraschend – sind Links ja nicht nur wegen des Google-Ranks interessant, sondern weil manchmal User darüber auf die eigene Seite geraten. Und wir sehen bei einigen Kunden wirklich viele, sehr viele User etwa über facebook Fanpages kommen. Auch „normale“ User, was man von Twitterlinks nicht sagen kann.

Aber, und zweitens, um einen Beitrag möglichst schnell in den Google-Index zu schubsen, gibt es meiner Ansicht nach derzeit keine bessere Möglichkeit, als einen ordentlichen Tweet auf einem guten Twitter-Account. Einen solchen erkennt ihr an möglichst vielen natürlichen Followern und einem Pagerank (ja, sorry, das ist ein unsicheres und schwaches aber immerhin ein Signal für die Relevanz eines Twitter-Accounts…)

Aber zurück zu Matt:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen