ALT-Tags in Bildern verwenden

Suchmaschinen sehen nicht, was auf Bilder ist – aber sie können die Bildbeschreibungen lesen, die in den Image-Tag per alt=“xy“ eingefügt werden sollten. Diese sollten:

  • passende Keywords haben und
  • bei jedem Bild anders sein.

Aber auch hier gilt: Nicht übertreiben. Bis zu 8 Worten in den Alt-Tags ist alles gut – danch vermutet der Google-Robot, dass hier gespammt wird.

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book. Jetzt schreibt allerdings mehr auf dem Contentman

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen