SEO am Morgen: Top-Suchbegriffe finden

Da ich nun mehrfach danach gefragt wurde, habe ich ein bisschen gesucht – und gefunden. Es geht um die Suche nach Top-Suchbegriffe auf Google. Also was sucht der Internet-Bewohner jetzt gerade am allermeisten? Hier ein paar Hinweise.

Für Amerika gibt es direkt von Google eine schöne Tabelle der Aufsteiger des Tages. Doch wer es gerne absolut will (also die häufigsten Suchen überhaupt und nicht die mit der größten Steigerung) hat Pech den schönen „Zeitgeist“ hat Google im vergangenen Jahr eingestellt.

rankingCHECK hat eine Tabelle von realen Suchanfragen der absolut am häufigsten gesuchten Begriffe. Das sind nicht die Ergebnisse von Suchen bei Google sondern von anderen, „deutschen Suchmaschinen“ – aber besser als nichts…

Abakus liefert die Liste der Rising Searches – also der Suchbegriffe mit dem größten Anstieg beim Suchvolumen. Das Update erfolgt täglich – ich denke, die Daten kommen aus einer strukturierten Abfrage des Insights Of Search (s.u.).

Wer nicht nach den absolut häufigsten und allermeisten Suchbegriffen sucht, sollte ohnehin ein wenig mehr Zeit in eine solche Recherche stecken und bei Insights of Search nachschauen. Hier gibt es zu jedem Suchbegriff die „Zunehmenden Suchanfragen“ – was eine schlechte Übersetzung für „Rising Searches“ sein soll. Probiert das bitte mal aus.

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen