Schlagwort Archiv: noindex

noindex, follow

In den Metatags einer HTML-Seite gibt es die Möglichkeit, den Google-Crawler zu steuern. Soll eine Seite nicht in den Index, kann man den Bot bitten, diese nicht zu indizieren. Das sieht so aus: <META NAME=“ROBOTS“ CONTENT=“NOINDEX,NOFOLLOW“> Damit wird die Seite nicht in den Index genommen. Jedenfalls halten sich die großen Crawler von Google, Bing & Co daran. Das ist weder gut noch schlecht – ist halt so bei Seiten, bei denen man das nicht will. Seiten, die nicht in den… Mehr Lesen >

Was haltet ihr für die erfolgversprechendste Lösung zur Verwendung von Paginationsseiten?

Frage: Für pagninierte Seite (also Folgeseiten einer Beitrags- oder Artikel-Liste) gibt es ja  grundsätzlich X Varianten: Nichts tun und die Suchmaschine entscheiden lassen. Ab Seite 2 „noindex,follow“ verwenden. Ab Seite 2 das canonical Tag auf Seite 1 setzen. Die Elemente rel=“next“ und rel=“prev“ verwenden. Eine Kombination dieser drei Varianten. Was empfehlt ihr? (Jonas) 

Sollte man Seiten mit Canonical Tag auf „index“ oder „noindex“ setzen?

Frage: Angenommenes Szenario ist, dass die Filterfunktion einer Seite eine parametrisierte URL erzeugt. Diese Seite lässt man (definitionsgemäß) per Canonical auf die eigentliche Trefferseite zeigen. Muss die parametrisierte Seite dann auf „noindex“ gesetzt werden? Oder ist es egal, da sie durch das Canonical ohnehin nicht in den Index kommt? (SEO-Gärtner) 

Themenseiten im WordPress: Fünf Schritte, um mit Tags zu ranken

So genannte Themenseiten sind für aktuelle News-Seiten wie SZ und Spiegel ein SEO-Segen. Denn damit kann man auch für Shorthead-Keywords wie „US Präsidentschaftswahl 2012“ prima ranken – obwohl man dafür mehr als nur ’ne News braucht. Mit WordPress lassen sich diese Seiten auch prima bauen. Und zwar mit: Aktuellen Themen, dem Tag-System und ein wenig Indexierungs-Geschick.

SEO-Woche: Gästebloggen, Technohausen und der Schutz vor dem Besucheransturm

Nein! Ich rede nicht über das Wetter. Auch, wenn das Panorama vor dem Fenster so wohltuend ist: schneebedeckte Berge unter stahlblauem Himmel und hinter sonnenbeschienenen Wiesen. Tja, so sieht Frühling aus. Aber: Nein, dazu sage ich jetzt nichts. Echt nicht! Einfach Klappe halten und genießen.

SEO Check Teil 1: „Meta-Angaben“ – Title-Tag, Meta-Description & Co.

SEO ist keine exakte Wissenschaft, ändert sich ständig und ist fürchterlich komplex. Was beim Optimieren einer Seite aber hilft, sind ein ordentliches Grundwissen und ein guter Plan. In unserer Serie SEO Check geben wir den Lesern die Möglichkeit, uns (also der CONTENTmanufaktur) ein bisschen über die Schulter zu schauen. Wir veröffentlichen eine reduzierte, aber hoffentlich gut verständliche Version unserer Analyse-Liste. SEO-Berater und Autor Christoph Baur arbeitet sich hierfür durch alle wichtigen Kategorien der Google-Optimierung und erklärt, an welchen Punkten Aufmerksamkeit… Mehr Lesen >

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen