Schlagwort Archiv: SERPS

Google „Navigational“ Update: Brand-Panda im CTR-Pelz?

Da ist etwas „Großes“ im Google Algorithmus unterwegs. Jedenfalls legen das die Daten nahe, die Marcus Tober im Searchmetrics-Blog gestern veröffentlicht hat: Bei der Suche nach „Wikipedia“ oder „facebook account“ gibt es jetzt meterlang nur Fundstellen von Wikipedia oder eBay. Von Vielfältigkeit ist hier gar keine Rede mehr. Man könnte das nun Brand-Update nennen, oder mit dem Panda in Verbindung bringen. Aber beides passt nicht so wirklich.

Der Panda-Penguin, der eigentlich ein CTR-Update war

Es ist war rätselhaft: Vor zwei Wochen hat Google das SEO-Book kräftig zusammen gestutzt. Unsere Sichtbarkeit und damit auch der Traffic von Google sind mächtig in die Knie gegangen. Und das bei einer Seite die bisher völlig ohne Linkaufbau, massive Keyword-Verlinkungen und internen SEO-Mist ausgekommen ist. War die CTR in den Suchergebnissen der Hauptfaktor? Genervt hat mich fürchterlich etwa diese Kurve. Sie zeigt, dass selbst wirklich ordentliche Beiträge aus den SERPs entfernt wurden:

Layout-Update: Google bestraft Werbe-Wüsten

Gestern abend bestätigte Matt Cutts ein Update, durch das Webseiten bestraft werden, die mit zu viel Werbung nerven. Das wird Ärger geben, denn nun wird sich Google von Seiten der Werbeindustrie wieder Monopol-Vorwürfe gefallen lassen müssen. Aber jetzt mal ganz langsam, zunächst braucht das Update einen Namen. Nennen wir es halt mal „Layout-Update“, wobei „Ads-Update“ auch ein Kandidat wäre.

Search, plus Your World – aus SEO-Sicht

Es gibt wichtige Entwicklungen, zu denen man als SEO vermutlich was sagen *muss* – auch wenn es eigentlich wenig zu sagen gibt. Mir geht das mit dem „Neuen Algorithmus“ (Spiegel) von Google so. „Search Plus Your World“ nennt Google einige Zusatzinfos, die nun im US-Index mit auf die SERPs gewandert sind. Auf dem Basic Thinking Blog wird das mit dem Hinweis kommentiert: „Ihr werdet den Aus-Knopf lieben lernen“. Wissensführer in dem Thema ist wohl Danny Sullivan von Searchengineland, der das… Mehr Lesen >

Von "go" bis "Longtail": Ein paar Worte zu Keyword-Kategorien

Schnell zeigt einem etwa die Searchmetrics Suite einige tausend Keywords, mit denen man gefunden wird. Bei größeren Seiten werden das auch mal mehrere hunderttausend Keywords. Wie soll man hier den Überblick behalten? Natürlich: mit ordentlichen Kategorien. Ich werde einige Vorschläge machen, wie man mit Keyword-Kategorien man auch große Seiten im Überblick behält.

Google will Freshness! (Update)

Ich werde diesen Beitrag nun ständig aktualisieren und versuchen, ihn auf den aktuellen Stand zu bringen. Warum? Weil Google noch mehr auf Echtzeit macht und uns bei 35 % der SERPs nun aktuellere und frischere Informationen anzeigen will. Selbst mit den Zahlen zum Freshness Update von Searchmetrics (siehe Beitrag von Marcus Tober: „Google Freshness Update: Viele Gewinner wenige Verlierer„ bzw. Techcrunch) lässt sich ein klares Muster nicht absehen. Die erwarteten Sieger sind die Webseiten von Nachrichtenmagazinen – aber die Verlierer… Mehr Lesen >

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen