Schlagwort Archiv: Struktur

Über das „Große & Ganze“, die Struktur

Die Struktur einer Webseite kann man nur mit viel Abstand oder mit den richtigen Tools betrachten. Und das ist wichtig: Was sind die stärksten Seiten? Kann der User (und der Robot) wirklich alles finden? Fragen, auf die man unbedingt eine Antwort haben sollte.

SEO für Entwickler und Techniker

Jeder im Unternehmen sollte “SEO machen”. Doch nicht jeder muss sich mit allen Details beschäftigen. In diesem Teil der Serie “SEO für Nicht-SEOs” will ich die Entwickler und Techniker dafür gewinnen, einige Faustregeln zu beherzigen, die bei der codeseitigen Optimierung für Suchmaschinen helfen. In der Google Webmaster Hilfe und auf vielen SEO-Blogs gibt es reichlich Tipps, Hinweise und Beschreibungen, wie eine Webseite technisch gebaut werden sollte. Ziel: Der Google Crawler muss sie verstehen. Auch hier im SEO-Book versuchen wir fleißig,… Mehr Lesen >

Was Texter und Autoren mit SEO zu tun haben

Eigentlich sollte jeder “SEO machen”. Doch Texter, Grafiker, Techniker und Geschäftsführer haben  auch schon so genug zu tun. Deshalb will ich Nicht-SEOs einen Blick darauf geben, was für Sie wichtig ist. Wir starten mit den Textern und Autoren.  Es gibt in Deutschland vermutlich kaum einen Redakteur oder Texter, der nicht hin und wieder eine SEO-Schulung bekommt. In dieser wird ihm dann mal wieder erklärt, warum Google wichtig ist, dass Keywords in die Überschriften gehören und – auch, wenn es ihn… Mehr Lesen >

Data Highlighter in den Google Webmaster Tools

Jetzt wird markiert: Auch in den Google Webmaster Tools ist jetzt der so genannte „Data Highlighter“ aufgetaucht. Mit diesem kann man strukturierte Daten markieren – auch, wenn sie nicht nach schema.org ausgezeichnet sind. Google zeigt damit den unbedingten Willen, noch mehr zur Antwort- als zur Frage-Maschine zu werden.  Ganz einfach Daten strukturieren Das Verfahren ist so einfach wie logisch: In ein URL-Feld wird eine (Beispiel-)Seite eingegeben, die sich in einer Art Editor öffnet. In diesem lassen sich dann zum Beispiel… Mehr Lesen >

Textmenge und Texteinzigartigkeit in Online-Shops

Frage: Wie viel Text braucht eine Produktbeschreibung in einem Online-Shop und wie weit dürfen sich die Beschreibungen ähneln? (Karsten) Antwort: Die einfachste Antwort wäre „300 Wörter, 3 Prozent Keyword-Density und maximal 30 Prozent der Texte dürfen identisch sein“. Und dann zeige ich dir erstens ein kostenloses Tool, mit dem das gemessen werden kann und einen Text-Scrambler, der aus jedem Wikipedia-Artikel einen „300 / 3 / 30“ Text macht. Das wäre schön. Gell? Tut mir leid, so einfach ist das nicht…. Mehr Lesen >

Etwa 22 Werkzeuge für bessere Crawlability

Nennen wir es „Crawlabilty“: Wie führen wir den Google-Crawler durch unsere Seite? Möglichst schnell und auf alle wichtigen Seiten. Dazu gehört natürlich auch, dass wir ihn nicht mit unnötigen URLs unnötig beschäftigen. Hier etwa 22 Werkzeuge für diese Arbeit. Alle (wichtigen) Seiten in den Index bringen 1. Die XML Sitemap Weniger ein Ranking-Faktor als ein Analyse-Tool sind die XML-Sitemaps, die man in den Google Webmaster Tools anmelden kann. Einige Faustregeln dafür: In die XML-Sitemaps gehören alle guten Seiten rein –… Mehr Lesen >

Captain OnPage Starschnitt 4/8: Das Inhalts-CARE-Paket

Captain OnPage hat acht Suchmaschinen-Optimierer antreten lassen. Ziel der Mission: die Seite der Hilfsorganisation CARE zu analysieren. Es ist mir eine Ehre, dem Capt’n und CARE beim Thema „Inhalt“ helfen zu dürfen. Im Starschnitt wird dieser Teil mit dem rechten Oberschenkel symbolisiert. Das macht Sinn, denn wie jeder weiß, werkelt dort der größte Muskel des Menschen, gibt ihm Standhaftigkeit und Schnelligkeit. Außerdem – das werdet ihr natürlich  auch wissen – ist Captain OnPage Rechtsträger… 🙂 Aber lassen wir das. Zur… Mehr Lesen >

Taxonomien für alle: Tags, Kategorien oder beides?

Darf man auf einer Webseite Kategorien und Tags gleichzeitig einsetzen? Sollte man das vielleicht? Mindestens alle, die ihre Webseite mit einem Blogsystem wie WordPress betreiben, werden vor diese Frage gestellt. Jeder Seitenbetreiber, der mit einem SEO zu hat, auch. Meine Antwort auf diese Fragen: Meistens macht es Sinn, beide Taxonomien einzusetzen – aber bitte mit Sinn und Verstand.

SEO Projektmanagement: Vom Umgang mit Tools

Wer Projektmanagement mit dem Einsatz der Software „Microsoft Project“ verwechselt, wird scheitern. Und zwar ebenso grandios, wie ein Abiturient, der seine Berechnungen in eine Tabellenkalkulation und nicht auf dem Taschenrechner erledigt. Denn solch ein Tool soll den Anweder unterstützen und ihm nicht seine Funktionsweise aufzwingen. Außerdem gilt NICHT „je größer, je besser“. Das Gegenteil ist der Fall.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen