Analyse

Zahlen, Daten, Fakten, Analyse

Es geht ja nicht mehr ohne: In dem aktuellen, professionellen Umfeld ist SEO ohne Analyse nicht mehr denkbar. Hierzu gibt es eine Menge toller Tools – aber auch viele Tipps und Tricks von Profis.

SEO-Woche: Nichts über die DMEXCO, das iPhone 5 und die Eurokrise

Ich bin ja froh, dass ich mein eigener Chefredakteur bin. Denn so kann ich die Blockbuster-Themen links liegen lassen und davon berichten, was mich selbst interessiert. Dazu gehört nicht die DMEXCO (wobei meine zwei Tage in Köln sehr erfolgreich waren), weder das iPhone 5 (wo ich doch grad ein Nexus 7 gekauft habe) noch die Eurokrise (die mich zwar interessiert, aber zu der ich wohl kaum Hilfreiches beitragen kann). Also lasst uns über SEO reden.

Searchmetrics Suite 6: endlich!

Vor einer Woche hat Searchmetrics die Suite 6 in Berlin präsentiert. Da wir die Suite für uns und unsere Kunden intensiv einsetzen, will ich das Tool hier vorstellen. Ich hätte beinahe „Search Analyse Tool“ geschrieben – aber die Suite 6 ist nun viel mehr als nur Ranking-Tracking, Keyword-Analyse und Potential-Analyse für SEOs. Sie ist jetzt ein echtes Projekt-Tool für Suchmaschinenoptimierer und Online Marketer. Damit die Übersicht nicht verloren geht, hier eine Liste von neuen Features und Eigenschaften, die aus meiner… Mehr Lesen >

Arbeit unter Unsicherheit: Risiko-Analyse für SEO-Projekte

In Blogs und Beiträgen rund um SEO wird immer wieder der Eindruck erweckt, dass man sich einfach nur gut auskennen muss, um auch bei schwierigen Keywords sogar Top-Positionen zu erreichen. Doch das ist Quatsch. Der Erfolg eines SEO-Projektes ist etwa so zwingend wie der Erfolg eine Psychotherapie: Selbst wenn die Arbeit mit einem Patienten sorgsam und mit der gebotenen Professionalität erledigt wird, kann dieser durch ein Schock oder ein anderes Ereignis wieder weit zurück geworfen werden. Deshalb mache ich hier… Mehr Lesen >

SEO Campixx: Excel-Spaß mit "A Fool With a Tool"

Microsoft Excel ist wohl eines der am wenigsten ausgereizten Programme dieser Welt. Fast jeder hat es auf dem Rechner, aber nur wenige benutzen es zu mehr als nur dazu, ein paar Werte tabellarisch einzutragen. Vielleicht sortiert man noch ein paar Keyword-Listen oder macht ein bisschen Addition/Subtraktion bei Link-Daten oder Sichtbarkeit. Doch damit ist dann meist leider schon Schluss mit dem Excel-Wissen.

SEO Campixx: SEO-Kennzahlen mit Google Docs abfragen

Eine meiner ersten Sessions auf der SEO Campixx 2012 war die von Andi Petzold (Hotel-Hosting.de) zum Thema „SEO-Kennzahlen mit Google Docs abfragen“. Er demonstrierte eindrucksvoll, wie man mit Hilfe von Google Docs automatisiert Werte aus diversen Quellen abfragen kann, um diese anschließend weiter zu verarbeiten und auszuwerten. Zugegriffen werden kann beispielsweise auf Daten aus Searchmetrics, Sistrix, Google Analytics und viele andere Quellen. Aber auch auf „normale“ Websites. So kann beispielsweise der Title-Tag oder die Meta-Description einer bestimmten URL automatisiert ausgelesen… Mehr Lesen >

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen