"Die häufigsten Suchanfragen" in den Google Webmaster Tools

Für mich als bekennenden Google-Webmaster-Tool-Fan waren die vergengenen Wochen ohne Neue Funktionen nicht ganz leicht zu ertragen 😉

Aber seit gestern gibt es ein neues Feature: „Die häufigsten Suchanfragen“ – und das sieht gleich mal aus wie ein Chart aus Google Analytics:

Aber aus Analytics sind die Zahlen gewiss nicht, Hans Kronenberg auf seinem Blog einen schönen Vergleich gemacht. Auf die absoluten Zahlen sollte man also nicht bauen – auch wenn die Verhältnisse zueinander meiner Meinung ganz o.k. sind.

Was mir aber sehr gut gefällt, sind die „tieferen“ Daten pro Keyword (siehe Bild, weiter rechts kommen noch ein paar Zahlen. Schaut selber in euere GWTs). Die sind zwar auch teilweise (noch?) falsch und verwirrend – aber ein sensationeller Ansatz für eine wichtige Hilfe für alle, die keine professionelle Search Analytics-Software wie Searchmetrics einsetzen: Ich sehe alle Seiten, mit denen ich für ein Keyword ranke.

Der Nutzen ist ja sehr klar: Ziel sollte es sein mit einem Keyword zu ranken, deshalb sollten die anderen Seiten mit Keywords-Links auf die Hauptseite ausgestattet werden.

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen