Google Webmaster Tools jetzt mit "Site Health"

Noch schnell mal einen Blick in die Google Webmaster Tools werfen. Denn da gibt es was zu sehen: Die „Site Health“ der angemeldeten Webseiten. Ein neues Feature, hier beschrieben im Webmaster Central Blog. Auf der Startseite der GWT werden nun für alle Seiten Screenshots und Meldungen angezeigt – wenn welche vorhanden sind.

Noch ein bisschen wackling: "Site Health" in den Google Webmaster Tools

Und wenn dies der Fall ist, gibt es sogar noch weitere Informationen. Im Wesentlichen dies:

  • Wurde Malware auf der Seite gefunden?
  • Wurden wichtige Seiten via „URL removal Tool“ entfernt?
  • Werden wichtige Seiten via robots.txt geblockt?

Die Angaben dort sind noch etwas wackelig – aber das wird sich vermutlich noch verbessern. Man sollte sich aber vor allem darüber Gedanken machen, was Google als „wichtige“ Seite bezeichnet. Im Posting steht dazu: „Right now we’re looking at the number of clicks pages get (which you can see in Your site on the web > Search queries) to determine importance, and we may incorporate other factors in the future as our site health checks evolve.“ Erstens argumentiert Google also mit Traffic (aha, woher kennen wir den denn?) und von „anderen Faktoren“ – was vor allem nur Links sein können.

Im Ergebniss trifft das manchmal auch – so ein kleiner Check von mir – 404-Seiten. Was nicht ganz unlogisch ist. Allerdings sollte man sich wirklich fragen, warum viel Traffic und Links auf 404-Seiten gehen.

Also: Selbst wenn die Ergebnisse nicht immer sofort durchschaubar sind, lohnt es sich darüber nachzudenken.

Und das können die geneigten Leser ja an diesem langen Wochenende tun – während Google sicherlich darauf verzichtet, den Tag der Deutschen Einheit zu feiern und die Screenshots in den Google Webmaster Tools anpasst, denn die sind bei dieser „Site Health“ echt größtenteils falsch…

GD Star Rating
loading...

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus