Searchmetrics Next Level

In der zurückliegenden Woche konnte ich meinem Versprechen, die Serie über Linkbuilding für Einsteiger weiter zu schreiben, nicht nachkommen – weil zwei Tage Köln auf dem Programm stand. Anlass war die DMEXCO (über die aber andere besser berichten) und Grund das Searchmetrics-Partnertreffen. Hier gab es zwei Schwerpunkte: Die aktuelle, neue Version (etwa um die 5.7 5.8) und die etwas weitere Zukunft. Hier für alle unsere Suite-Kunden ein paar neue Hot-Spots der neuen Version, die sich meiner Meinung nach sehr lohnen:

Im Performance-Modul gibt es jetzt den Link „Schnellanalyse“. Draufklicken!

Dort finden sich jetzt (Achtung!) Wochendaten aus dem Performance-Modul! Das geht los mit den Gewinnern und Verlierern. Und zwar sortiert nach absoluten Zahlen und prozentualem Verlust/Gewinn. Was natürlich den ganzen Markt deutlich transparenter macht. Die Daten sind übrigens immer Donnerstags frisch – wer sich also das Wochenende nicht versauen möchte und Angst hat, auf dieser Tabelle rechts zu stehen, sollte nach Mittwoch nicht mehr in die Suite. 😉

Die Schnellanalyse

Von der Liste (oder durch Eingabe oben in das Feld) kommt man fix in die Schnellanalyse einer einzelnen Seite. Hier etwa die Kuve von eDelight:

Wirklich toll: Wochenwerte! Nicht ganz so klasse: Ich weiß grad gar nicht so genau aus dem Kopf, an welchem Datum die KW 14 gestartet ist. Deshalb eine Bitte nach Berlin: Schreibt dort doch das Datum der Aktualisierung oder so hin, das wäre fein.

Weiter geht’s:

Mmmh. Wozu erklären, was jeweils dahinter steckt? Alle fleißigen Suite-Nutzer haben nach den Überschriften eine klare Vorstellung davon. Und für die anderen: Ja, hinter „Potentiale“, „Interessante Rankings“ und „Movers & Shakers“ steckt ziemlich genau das, was ihr euch darunter vorstellt. Aber vielleicht ein Blick ins Spreading.

Das Großartige daran ist ja, dass man hier die Daten wochenweise abfragen und in eine kleine Präsentation packen kann. Das sieht (wie vermutlich in diesem Beispiel) ziemlich interessant aus… Hier mal die eDelight-Daten von dieser Woche und aus einer Woche im Juni:

Mmmmh. Mal drüber nachdenken. Gell?

Nun vielleicht doch noch kurz ein Bild aus einer der Tabellen. Nehmen wir „Interessante Rankings“:

Hier fallen alten Searchmetrics-Hasen die zwei Icons neben dem Keyword auf. Das erste zeigt das Ranking des Keywords (mit spannenden Zusatzinfos) und das zweite führt zu einem Overlay mit der historischen gemeinsamen Geschichte des Keywords und der Site. (Kligsch du Bild).

Was will man mehr?

Weitere neue Funktionen

  • Es lassen sich alle (in Zahlen: alle) Backlinks einer Seite ins Excel exportieren.
  • Keywords lassen sich noch ein wenig schneller und besser editieren.
  • Keyword-Details für 15,7 Millionen Keywords in Deutsch und Englisch
  • Im Keyword-Bereich gibt es jetzt auch die Trends und die Universal Search Integrationen angezeigt.
  • Neue Suchmaschinen in Finland, Türkei, Norwegen, Rumänien, Ungarn und der Ukraine.

Aber das sind ja nun schon fast „normale“ Erweiterungen der Suite.

GD Star Rating
loading...

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentare (2)

  1. Johannes

    Muss man erst mal drauf kommen, auf so coole Features 🙂

  2. Eric Kubitz (Beitrag Autor)

    *grins*

Kommentare sind geschlossen.