#semseo – SEO-Tools

Der nächste Take auf der SEMSEO-Konferenz: Johannes „Sistrix“ Beus zu den Tools für SEOs. Zwei Disclaimer: Er ist Hersteller seiner eigenen SEO-Toolbox und wir sind Partner von Searchmetrics. Aber wir sind trotzdem objektiv, gell! O.k.: Die Folien sind schon online.

Keyword-Tools

  • Google Insights of Search: Hier wird auch schön kategorisiert und man kann die „Vergangenheit“ mit anschauen.
  • Google Keywords Tool (AdWords): Basiert auf den AdWords-Daten und ist a weng kompliziert.
  • Semager.de: Hier werden Zusammenhänge aufgedeckt. Das funktioniert „ordentlich“.
  • Weitere Tools, die Johannes nenn: Google Trends, RankingCheck.de, Keyword-Datenbank.de, Wordtracker.com.

Tipps von ihm sind sind unter anderem: SEM-Profis fragen („die können nicht viel, das aber sehr gut“), Keyword-Recherche ist ein laufender Prozess.

Ranking Analyse

  • Firefox-Plugin „SEO Book Rank Checker“. Klein, einfach – aber es besteht die Gefahr für die Suche gesperrt werden da da vom eigenen Rechner abgeschickt wird.
  • Internet Business Promoter: Einfach, relativ günstig – aber die Umsetzung ist nicht optimal. Das Tool versucht zu stark zu vereinfachen.
  • Searchmetrics: Extrem umfangreich, serverbasiert – aber vergleichsweise teuer da dafür ein großer Apparat benötigt wird.
  • Sistrix Toolbox: Serverbasiert, ohne Beschränkung aber nur für Deutschland erhältlich.

Empfehlungen zur Auswahl des Tools sind die Arbeitsweise und die Zahl der benötigten Keywords die überwacht werden sollen.

Backlinkstool

  • Google Webmastertools: Relativ umständlich und die Auswertung ist schwierig, da ja nicht alle Attribute mit geliefert werden (z.B. „nofollow“).
  • Yahoo-Tools: Yahoo SiteExplorer (schnell, kostenlos, maximal 1000 Ergebnisse, keine Auswertung), SEO Spyglass (Desktop-Anwendung, Exporte möglich aber ist lahm und läuft auf eigener IP-Adresse), Linkdiagnosis (mehr als 1000 Links aber nur einen Ausschnitt, auch lahm und eigene IP-Adresse)
  • Eigene Datenquelle: SeoMoz Linkscape (extrem umfrangreiche Auswertung aber auf 3000 Links beschränkt und die Abfragen sind limitiert), Majestic-SEO.
  • Sistrix-Toolbox: s.o.

Sehr schöne Grafik: Die meisten Links finden die Webastertools, danach kommt Majestics und danach Sistrix. (Jetzt muss ich doch mal was sagen: Searchmetrics taucht hier nicht auf, wir machen damit aber extrem umfangreiche Backlink-Recherchen.)

Wichtiger Hinweis: Immer nur eine Datenbasis nutzen, sonst sind die Zahlen nicht vergleichbar.

Die Links zu den Tools bekomme ich nicht so schnell rein, die findet ihr bei Sistrix.

Noch ein paar Tools mehr findet ihr hier.

GD Star Rating
loading...

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentar (1)

  1. Pingback: SEMSEO & Pubcon 2009 « seoFactory Blog

Kommentare sind geschlossen.