Schlagwort Archiv: Meta-Tags

Wichtig, nicht wichtig, wichtig: Meta-Tags

Vorsicht! In den Anfangszeiten der Suchmaschinenoptimierung steckten in den Meta-Tags die ganz heißen Tricks für bessres Ranking. Dann haben alle ihre „Meta-Keywords“ mit sinnlosen Keywords vollgestopft – und damit war das nur noch ein Spam-Faktore.

Heute funktioniert das anders: Mit den Meta-Tags steuert man den Robot freundschaftlich dorthin, wo er hin soll und zeigt ihm, was er sich sparen kann. Und man steuert die Anzeige des Snippets in den Suchergebnis-Seiten. All das, hier in dieser Rubrik…

Aktualisiert: Das Canonical Tag im SEO-Einsatz

Das in die Meta-Angaben einer Webseite eingebaute „Canonical Tag“ ist für Webmaster ein Segen. Es ist ein Schutz vor Duplicate Content, macht so manche Weiterleitung unnötig – und ist die Quelle vieler SEO-Fehler. Diese „kanonische URL“ zeigt dem Google-Robot  den eigentlichen Ursprung eines Seiteninhalts – und zwar so zuverlässig, dass schon kleine Fehler zur Katastrophe werden können. Hier eine Einführung in das Canonical Tag. Doppelte Inhalte, auch „Duplicate Content“ genannt, entstehen oft unabsichtlich manchmal auch absichtlich. Doch schädlich für Google… Mehr Lesen >

Die besten SEO-Tools Teil 1: Browser-Plugins

Firefox und Chrome sind die wichtigsten Freunde des SEOs! Allerdings nur, wenn sie mit den richtigen Plugins zum Allzweckwerkzeug gepimpt wurden. Deshalb beginne ich meine Serie über die besten SEO-Tools mit den Browser-Plugins der beiden Webbrowser. In unserem Arbeitsalltag als SEO Consultants bekommen wir es tagtäglich mit einer Vielzahl von Webseiten zu tun. Unsere Aufgabe besteht meist darin, Fehler und Potentiale aufzudecken, die dem Kunden bzw. der Kundenseite zu besseren Rankings verhelfen. Dabei nutzen wir natürlich eine Vielzahl an SEO-Tools…. Mehr Lesen >

Was alles in eine SEO-Analyse gehört

Schnell mal die gröbsten SEO-Fehler auf einer Seite finden und beheben? Mmmmmh, schwierig. Zu einer ordentlichen SEO-Analyse gehört heute viel Erfahrung, die richtigen Tools und eine Menge Zeit. Ich will beschreiben, wie man unserer Meinung nach eine Webseite auf ihre Optimierbarkeit hin abklopft. Vorweg: Die eigentliche Optimierung ist der zweite Schritt. Denn so lange ich eine Seite nicht analysiert habe, weiß ich ja nicht, was zu tun ist. Also, die Sache läuft so: Erstens: Analyse Zweitens: Priorisierung Drittens: Optimierung Viertens:… Mehr Lesen >

Open Graph, Twitter Cards: Geht’s noch? Und wie!

Einigen Webseitenbetreibern bringen Facebook, Google+ und Twitter schon mehr Besucher als die Google Suche. Es könnte sich lohnen, diese bevorzugt zu behandeln. Doch gehören nicht mit Social Buttons – sondern auch die passende Ansprache pro Netzwerk: In Facebook ist man etwas lässiger als auf Google, bei Google+ etwas ausführlicher als auf Twitter. Aber ist das nicht sau-aufwändig? Schon. Aber nicht so arg, wenn man mal die neuen Meta-Tags entdeckt hat, die seit einigen Monaten auf ordentlich betreuten Webseiten auftauchen. Diese… Mehr Lesen >

Ein Artikel über SEO-Abzocke, Unfähigkeit und unseriöse Methoden

Wer so lange im Geschäft ist wie wir, kennt sie: die unseriös arbeitenden Kollegen. Doch neben den schwarzen Schafen unter den SEO Agenturen gibt es auch viele andere Web-Arbeiter, die die drei Buchstaben einfach mal so in ihr Portfolio aufgenommen haben. Suchmaschinenoptimierung? Ja klar, machen wir auch SEO. Das ist häufig die Antwort von Webagenturen oder Webdesignern, wenn sich ein potentieller Kunde nach SEO erkundigt. Und es muss auch gar nicht schlimm sein, wenn Agenturen verstanden haben, dass SEO ein… Mehr Lesen >

Wie kann ich Google Snippets optimieren?

Frage: Für eine meiner Seiten werden die 2×3 Sitelinks angezeigt. Allerdings bin ich mit den Snippets nicht zufrieden, da Google hier etwas aus dem Content und nicht die Metadescription genommen hat (obwohl eine vorhanden ist). Kann ich Google noch irgendwie nachträglich auf die Metadescription hinweisen, damit diese für Snippets hergenommen werden? Die Seite wurde vor zwei Tagen gecrawlt. (Arianna)

SEO-Woche: die großen Link- und GWT-Festspiele

Die aktuellen Trends im SEO? Ein bisschen Google Webmaster Tools und viel Linkbuilding, Linkaufbau, Penguin, Linkmanagement, Backlinks und so weiter. Da betreibt Google derzeit aber wirklich ganz hartes Agenda-Setting. Ein paar Blaue Briefe mit eingebauter Rückholaktion machen aus dem Sommerloch regelrechte Linkfestspiele. Ob das so gedacht war? Egal, wir schauen uns das jetzt mal an.

Aktuelle Übersicht: das Canonical Tag von Google

Das in die Meta-Angaben einer Webseite eingebaute „Canonical Tag“ ist für Webmaster ein Segen. Allerdings birgt es auch Gefahren. Die kanonische URL zeigt dem Google-Robot zuverlässig den eigentlichen Ursprung eines Seiteninhalts. Und zwar so zuverlässig, dass schon kleine Fehler zur Katastrophe werden können. Hier eine Einführung in das Canonical Tag. Doppelte Inhalte, auch „Duplicate Content“ genannt, entstehen oft unabsichtlich manchmal auch absichtlich. Doch schädlich für Google ist ein solcher DC immer. Im Gegensatz zu einer 301-Umleitung einer Seite bietet das… Mehr Lesen >