Die SEO Woche: Google Analytics, nette Leute und expired Domains

Bookmark and Share

Hier vielen Dank an die superschnellen Neutrinos, die mir schon eine erste Korrektur des Beitrag geschickt haben. Wenn wir euch nicht hätten!

Tja, ein blöder Witz, aber ich wollte gerne den Einstieg mit dem meiner Ansicht nach wichtigsten Thema der vergangenen Woche machen. Da haben die Wissenschaftler in der Schweiz und Italien einen Sack voller Neutrinos dabei erwischt, mit Überlichtgeschwindigkeit zu reisen. Wer bei dieser Nachricht NICHT vom Stuhl fällt, hat irgendwann ziemlich intensiv seinen Physik-Unterricht geschwänzt. Die Zeit fasst zusammen.

Es könnte natürlich auch sein, dass sich diese rasenden Neutrinos als Cern-Bug heraus stellen. Dann verlieren einige Professoren ihren Arbeitsplatz, die Gesellschaft streitet weiterhin zu recht über Rettungsschirme und Kanzlerinnenmehrheiten. Und wir gucken in die SEO-Woche. Und da die erste Prüfung der Daten frühestens in einem halben Jahr vorliegt, sollten wir das ohnehin tun. Also: los geht’s!

  • Was ein Nachrichtensender über SEO schreibt, der gerade von Googles Initiative “Online Motor Deutschland” von echten Google-Mitarbeitern beglückt wurde, lest ihr auf n-tv: “Vergesst den Page-Rank!” Mmmmh, wird vielleicht Zeit mal wieder darüber nachzudenken, ob der Pagerank nicht doch sinnvoll ist…
  • Rand Fishkin, äh, Cyrus Shepard, gibt sich ja immer riesige Mühe, pünktlich zur Fertigstellung der SEO-Woche hier den Whiteboard Friday fertig gestellt zu haben. Das ist ja gerade mit der Zeitverschiebung tricky. Na ja, egal: Heute geht es darum, ob 70 Zeichen im Title “Best Practice” sind.  Ich weiß schon meine Antwort darauf: Das kommt darauf an!
  • Eine umfangreiche Lösung zu einem Problem, dass ich irritierenderweise nicht kenne, liefert Searchengine Roundtable mit: “Can Google Index Disqus Comments? No. But Here Is How“. Also ich setze hier seit einigen Wochen Disqus ein und eure Kommentare werden auf Google gefunden. Na ja, vielleicht waren das auch wieder diese fleißigen Neutrinos…
  • Emanual Baechtiger von Namics stellt sich die Frage, was ihm eigentlich 42 Facebook-Shares bringen (Achtung! Galaxis-Anhalter-Fans haben den gedanklichen Link verstanden, oder?). Das ist eine verdammt gute Frage und die Antwort, wie man das mit Google Analytics heraus bekommt, ist dementsprechend!
  • Da fällt mir ein: Es gibt eine neue Version des TrakkBoard von Trakken. Das kostet jetzt Geld (ab 45 € zum Einstieg) ist aber nun auch echt “Enterprise”! Wer viele Seiten im Auge haben möchte und dabei Google Analytics, Omniture SiteCatalyst oder Webtrekk einsetzt oder per Affilinet oder Google DoubleClick Geld verdient, der sollte mal gucken…
  • Was ist denn grad mit Google Analytics los? Große Beachtung! Auf SEOmoz gibt es Beitrag für Profis mit dem Titel “7 Google Analyitcs Advanced Segments I Love“.
  • Schwarzbrot dagegen, aber das muss ich mir auch noch durchlesen: Google geht nun mit “Anträgen auf erneute Überprüfung” transparenter um. Oder sagt das jedenfalls. Na, mal sehen, ob es nicht mehr nur das Rufen in den Wald ist…
  • Lauter nette Leute: “SEO Trainee” interviewt “Nerd in Skirt” und Marcell Sarközy podcast-interviewt Markus Walter.  Vorsicht, ein Video mit hoher Lederhosen-Density. Das darin auftretende Skelett ist aber nicht echt. Aber die Gewehrschüsse auf jeden Fall. Oder?
  • Zum Trendthema “Expired Domains” haben Julian Dziki und auch Andreas Graap im Onlineradar-Podcast ‘ne Menge zu sagen.
  • Mit Marcus Tandler kostenlos auf die OMCap, dem SEOday und der SEOkomm? Wer das nicht will, ist kein SEO. Und wie geht das? Tue Gutes, twitter das raus und dir wird Gutes widerfahren! Also: Wer schnappt sich das SEO-Superticket 2011?
  • So lange wir noch an unserem Schreib-Guide feilen, empfehle ich die 9 Tipps von imgriff für alle, die Texte schreiben müssen. Also alle.
  • Wer nicht auf dem WordCamp 2011 war (die meisten wohl, denn das ist nicht gerade eine SEO-Veranstaltung) sollte sich hier den Recap des Vortrags von Andreas Graap (ja, den Namen habt ihr weiter oben schon gelesen) lesen. Zumindest, wenn man gerne mit WordPress ein Linknetzwerk über Domains und IP-Adressen hinweg aufbauen möchte. Ja, klar, das ist nicht “white”, deshalb will das keiner. Mmmhmmmm, ich weiß schon…
  • Ach und bitte nicht unsere eigenen Beiträge vergessen: Wir rufen nämlich zu einer Umfrage nach den größten SEO-Fehlern der Welt auf und wir haben das neue Meta-Tag “standout” von und für  Google News  betrachtet.

Tja, dann wünsche ich mal viel Spaß mit all dem Zeug und ein wundervolles Wochenende!

GD Star Rating
loading...

Eric Kubitz

Eric Kubitz ist einer der Chefs der CONTENTmanufaktur GmbH . Außerdem ist er Redner auf Konferenzen, Dozent bei Hochschulen, schreibt über SEO (und über andere Dinge) und ist der Chefredakteur des SEO-Book.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Bookmark and Share
0 comments